Institut für Städtebau und
Wohnungswesen München

Schwanthalerstraße 22
80336 München
Tel    +49 89 5427060
Fax   +49 89 54270623
Mail office@isw.de

Institut für Städtebau Berlin
Schicklerstraße 5-7
10179 Berlin
Tel   +49 30 2308220
Fax  +49 30 23082222
Mail  info@staedtebau-berlin.de

Trägerin:
Deutsche Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL)

Stellenausschreibung

Das Institut für Städtebau Berlin der deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung organisiert Aus- und Fortbildungsveranstaltungen für die Bereiche Städtebau, Raumordnung und Landesplanung, Umwelt- und Naturschutz sowie der zugehörigen Fachgebiete.

Das Institut sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

                     2 Wissenschaftliche Referent/innen

für die Bereiche:

Bauleitplanung/Planungsrecht

und

technische Elemente im Städtebau/Stadttechnik/Infrastruktur

Vollzeit 39h, eine Reduzierung auf Teilzeit ist möglich. Vergütung je nach Voraussetzung bis E 13/14 TVöD, Befristung auf vorerst 2 Jahre, eine Verlängerung wird angestrebt.

Ihre Aufgaben:

  • Konzeption, Organisation und Leitung von Weiterbildungsfachveranstaltungen

  • fachspezifische Betreuung von Lehrgängen für Referendare des höheren technischen Verwaltungsdienstes

  • fachliche Mitwirkung bei der Aufstellung des Veranstaltungsprogramms

Ihr Profil:

Ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Stadt- und Regionalplanung, Städtebau, Raumplanung, bzw. Bauingenieurwesen oder Vertiefung Stadtbautechnik oder vergleichbarer Fachrichtungen. Ein abgeschlossenes Referendariat ist von Vorteil

  • Erfahrungen in der Planungspraxis

  • Umfangreiche Kenntnisse im Bauplanungs-, Bauordnungs- und dem Fachplanungsrecht

  • einschlägige Berufserfahrungen im Bereich der Bauleitplanung bzw. der Fachplanung, gute Kenntnisse bezüglich der Inhalte, Vorgehensweisen und Bedürfnisse der Kommunen

  • die Fähigkeit, konzeptionell zu arbeiten und sich schnell in neue Aufgabenbereiche einzuarbeiten

  • eigenverantwortliches Arbeiten, gute Kommunikationsfähigkeit, Organisationstalent und die Fähigkeit zur Moderation von Fachveranstaltungen

  • Integrationsfähigkeit in ein kleines, motiviertes Team

  • eine hohe Flexibilität und Bereitschaft zu Dienstreisen

Es erwartet Sie/Wir bieten:

Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit vielfältigen Kontaktmöglichkeiten in die Planungspraxis von Bund, Ländern und Kommunen. Es besteht die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterbildung (Promotion).

Interessiert?

Dann senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte als E-Mail bis spätestens 31.07.2017 an das Institut für Städtebau Berlin, Herrn Eickermann, info@staedtebau-berlin.de.

>> Download Stellenausschreibung